Samstag, 25. April 2015

Das schwarze Gold: Eine Vinylschale selbst gemacht

Vinyl ist eine meiner geheimen Leidenschaften! Und diese Leidenschaft teilt auch mein Schwager. 

Und was kann man ihm dann besseres zum Geburtstag basteln / herstellen? Na klar, ein tolles Dekostück aus dem schwarzen Gold.




Wie man das macht? 

Alles was du dafür benötigst, um eine dekorative Schallplatten-Schüssel herzustellen, ist ein Backofen mit Backblech, eine ofenfeste Schale und natürlich eine Schallplatte aus Vinyl.

Heize nun den Ofen auf 100 Grad vor. Lege deine ofenfeste Schüssel verkehrt herum auf das Backblech und positioniere die Schallplatte mittig darauf. Jetzt kannst du förmlich zusehen, wie sich das warme Vinyl wellenartig biegt und sich nach unten um die Schüssel schmiegt. Nach circa 6-10 Minuten aus dem Ofen holen und die verformte Schallplatte bei Bedarf per Hand über die Schüssel biegen. 

Das Label habe ich dann mit dem größten Kreis Framelit ausgestanzt und embossed. Ich bin sehr auf seine Reaktion gespannt!

Montag, 20. April 2015

Workshop: Love, Peace & Cupcakes


So oder so ähnlich könnte doch glatt ein Lebensmotto lauten, oder? :-)

In diesem Sinne haben wir beim letzten Workshop auch mit ganz viel Liebe Cupcake Rezeptbücher mit Akkordeonbindung gewerkelt. Aber seht selbst!









Freitag, 10. April 2015

Kunstprojekt: Da bekommt man glatt sechseckige Augen


Wozu es nicht alles dienlich sein kann, wenn Mama eine ordentlich Auswahl an tollem Papier und Bastelkram hat. So entstand nun in den Ferien dieses kleine Kunstprojekt meiner Tochter.




Rosaroter Traum: Karte zur Geburt


Diese wunderschöne Karte zur Geburt hat unsere Sanne kürzlich gewerkelt. 


Besonderes Highlight sind die Buchstaben, die mit dem Modellierton und der neuen Silikonform für Buchstaben aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog entstanden sind.

Besteckhalter mit der Mini-Leckereientüte


Ganz kurz vor Ostern, nämlich am Karfreitag hat uns nochmal die Bastelwut gepackt und wir haben für unseren Osterbrunch noch ein paar Besteckhalter gefertigt. Sanne und Tanja haben mir dann auch noch geholfen die ganzen Teile für meine Bande zusammen zu stellen.


Die Thinlits Form der Mini Leckereientüte diente dabei als Grundlage. Die Idee für die Osterhasen hatten wir aus dem www, nur weiß ich leider nicht mehr genau woher.

Aber eines weiß ich, das werden nicht die letzten Besteckhalter werden, thematisch sind hier ja keine Grenzen! Vielleicht wird das auch mal ein Workshop Projekt, lasst euch überraschen!